Fortbildung zu psychischen Erkrankungen

Selbstverletzendes Verhalten, Aufmerksamkeitsstörungen, Autismus – die Liste von psychischen Erkrankungen, mit denen Kinder und Jugendliche zunehmend zu tun haben, ließe sich noch fortsetzen. Um der Herausforderung, die dies für Schule und Unterricht bedeutet, kompetent begegnen zu können, ließen sich die Lehrkräfte der August-Hermann-Francke-Schule fortbilden. Das überregionale Beratungs- und Förderzentrum (üBFZ), zuständig für die Schulamtsbezirke Gießen, Vogelsberg, Wetterau und Hochtaunus, gestaltete mit Therapeuten und Lehrern der Busecker Martin-Luther-Schule einen gehaltvollen und informativen Nachmittag unter dem Titel „Umgang mit psychischen Erkrankungen in der Schule“. Ursachen, die in der gesamtgesellschaftlichen Situation liegen, wurden ebenso beleuchtet wie neueste Forschungsergebnisse zur Zunahme einzelner Erkrankungen und zu Therapieansätzen.


In ihrem Einführungsvortrag konzentrierte sich die Ärztin Katarina Müller auf die häufigsten Krankheiten, die das Lernen und den sozialen Umgang in der Schule erschweren können, und auf eventuelle Frühsymptome, die Lehrkräfte wahrnehmen könnten. Christiane Hartmann, Beratungslehrerin der Martin-Luther-Schule, ergänzte Tipps für den Umgang mit auffälligem Verhalten im Schulalltag. Noch mehr in die Praxis ging es dann in vertiefenden Seminaren; hier wurden anonymisierte Fallbeispiele besprochen. Wie gesunden Kindern ein sensibler Umgang mit psychisch Erkrankten beigebracht wird, wurde ebenso erläutert wie Fragen der Leistungsbewertung und auch der positive Einfluss, den das Wahrnehmen von Andersartigkeit und die entsprechende Rücksichtnahme auf die Bildung von jungen Menschen haben können. Die AHFS-Lehrkräfte sind dankbar, nun besser informiert zu sein und durch den Erfahrungsaustausch ihr pädagogisches Handwerkszeug erweitert zu haben.

Back to Top

Magazin auswählen

Magazin 143 Magazin 143
Magazin 142 Magazin 142
Magazin 141 Magazin 141
Magazin 140 Magazin 140
Magazin 139 Magazin 139
Magazin 138 Magazin 138
Magazin 137 Magazin 137
Magazin 136 Magazin 136
Magazin 135 Magazin 135
Magazin 134 Magazin 134